Praxis für Logopädie C.Maurer & M.Otto

Die Behandlung

Wir führen in den folgenden Tätigkeitfeldern Diagnostik, Beratung und Therapie durch. In diesem Rahmen leiten wir auch die Eltern zur individuellen Sprachförderung an.

Bei Kindern betrifft dies die folgenden Bereiche:

  • Spezifische Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen (u.a. nach dem Patholinguistischen Therapieansatz – PLAN - von C. Kauschke / J. Siegmüller, Therapie nach A. Fox-Boyer [P.O.P.T.])
    • Late-Talker (u.a. nach PLAN und nach D. Möller)
    • Grammatische Störungen (morphologisch-syntaktische Störungen)
    • Aussprachestörungen (phonologische Störung, Therapie nach A. Fox-Boyer)
    • Artikulationsstörung (phonetische Störung, z.B. Lispeln)
    • Wortabrufstörungen und Störungen im Wortschatz (semantisch-lexikalische Störungen)
    • Textgrammatische Störungen
    • Störungen im Erwerb der Schriftsprache als Folge von Sprachentwicklungsstörungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Sprachentwicklungsstörungen im Rahmen von Behinderung
  • Artikulationsstörungen bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten
  • Myofunktionelle Störungen (u.a. nach B. Padovan, A. Kittel)
  • Fütterstörungen bei Säuglingen / Kleinkindern und Kindern (Castillo Morales, B. Padovan, S. Renk)
  • Stottern, Redeflussstörung (u.a. nach Mini-Kids von P. Sandrieser)

 

Bei Erwachsenen die Störungsbilder:

  • Funktionelle und organische Stimmstörungen (Dysphonie, u.a. Funktionales Stimmtraining nach E. Kruse)
  • Organische Stimmstörungen und Schluckstörung (Dysphagie) nach Kehlkopfteilresektion
  • Aphasie (u.a. nach L. Lutz)
  • Dysarthrie und degenerative Dysarthrie z.B. bei Morbus Parkinson

 

Logopädie Maurer Logopädie Maurer Logopädie Maurer